Oberursel, Studie über neue stadträumliche Gliederung Portstraße

Bildung eines neuen Platzes mit Identifiktaionscharakter, Schaffung neuer Platzkanten mit viergeschossiger Platzrandbebauung und höheren Gebäudeelementen zur Eck- oder Achsbetonung.

EG Geschästsnutzung und oder Gastronomie,

OG Büronutzung

1. und 2. OG Büronutzung oder Wohnen

 

dargestellt sind Variante Vier und Fünf, die dichtesten von sechs Bebauungsvorschlägen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pörtner + Lechmann Architekten