Frankfurt am Main, Clementine Kinderhospital, zweite Erweiterung

 

Bauherr:    Dr. Christsche Stiftung, Theobald - Christ - Straße 16
    
Planung und Realisierung durch unser Vorgängerbüro "Fischer - Kretschmer", Frankfurt

 

Die zweite Erweiterung des Kinderhospitals ist eine Neuropädriatische Station mit Stimm- und Sprachabteilung, bestehend aus 10 Doppelzimmern, 3 Untersuchungsräumen, Diagnose- und Therapiebereich mit Gymnastikraum und Therapiebecken, Unterrichtsräumen, Lehrmittelraum, Sozialräumen und diversen Nebenräumen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pörtner + Lechmann Architekten